Wir über uns

Fachdienst Betreuung und Verpflegung als Allrounder

BRK Kreisbereitschaft Starnberg Bereitschaften 13.11.2018

Im März 2017 übernahm Urs Schmid die Fachdienstleitung des Betreuungs- und Verpflegungsdienstes.

Der engagierte Feldkoch leitet diesen Fachdienst mit Leidenschaft.
Wir stellen ihn in einem Interview vor:

Warum hast du dich dazu bereit erklärt, diesen Fachdienst zu übernehmen?
Nachdem Melanie Walter den Posten der stv. KBL übernahm, musste diese Position neu besetzt werden. Mich hat die Aufgabe sehr interessiert, denn da der Fachdienst BTD/VPF sich noch im Aufbau befindet, können hier viele neue Ideen eingebracht werden. Hier kann ich meine persönlichen Vorstellungen aktiv in die Tat umsetzen und realisieren.
 
Was begeistert dich am Fachdienst Betreuung und Verpflegung?
Zum einen sind die weit gestreuten Einsatzfelder und zum anderen der große materielle und logistische Aspekt für mich sehr spannend. Gerade die Vorhaltung und der Betrieb von Unterkünften sowie Verpflegungsstellen sind eine große Herausforderung und machen diesen Fachdienst besonders interessant. Auch der Umgang mit Lebensmitteln per se ist toll, denn ich liebe Essen und Kochen! Deswegen habe ich mich auch zum Feldkoch ausbilden lassen, was eine sehr umfangreiche zusätzliche Ausbildung darstellt.
 
Welche Visionen hast du für deinen FD in Zukunft? Wohin soll die Reise gehen?
Meine Erwartung ist, dass unsere SEG Verpflegung in Zukunft – egal zu welcher Tageszeit – auch frische Gerichte kochen kann. Dies will ich durch die Kombination aus lagerungsfähigen Lebensmitteln auf unserer SEG, unterstützt durch ein Netzwerk von Läden, die uns auch nachts Frischware einkaufen lassen, umsetzen. Dafür ist es aber auch wichtig, dass unsere SEG technisch und in Bezug auf die Ausbildung auf dem aktuellen Stand der Zeit ankommt. Das möchte ich zum Beispiel durch Fortbildungen im Bereich der Verpflegung und durch Übungen mit möglichst realitätsnahen Szenarien erreichen.

Redaktion: SVR

zurück