BRK_127

Die BRK Kreisbereitschaft Starnberg und ihre sechs Bereitschaften sowie das Kriseninterventionsteam werden allein von ehrenamtlich engagierten Einsatzkräften mit einer umfangreichen Ausbildung geleitet und geführt. Insgesamt 15 Bereitschaftsleiterinnen und Bereitschaftsleiter sind für die knapp 400 ehrenamtlichen Einsatzkräfte auf lokaler Ebene zuständig. Überörtlich kümmern sich der Kreisbereitschaftsleiter und seine beiden Stellvertreter mit einem insgesamt siebenköpfigen Team um die Leitung auf Landkreisebene. Die Kreisgeschäftstelle unterstützt sie mit der Servicestelle Ehrenamt, die sich hauptamtlich um die Vertretung der Bereitschaften kümmert.

7 Fachdienstleiter sind für den Sanitätsdienst, den Betreuungsdienst, den Fachdienst Information und Kommunikation, den Fachdienst Technik und Sicherheit sowie den Fachdienst Psychosoziale Notfallversorgung zuständig. Sie arbeiten selbstständig und überörtlich im Landkreis Starnberg.

Auf Führungsebene sind bei Einsätzen und Absicherung 28 Gruppenführerinnen und Gruppenführer aller Fachdienste, 11 Zugführerinnen und Zugführer sowie 10 Einsatzleiterinnen und Einsatzleiter beziehungsweise Fachberaterinnen und Fachberater für die ihnen anvertrauen Einsatzkräfte verantwortlich.

Alle berufenen Leitungs- und Führungskräfte verfügen über eine umfangreiche Aus- und Fortbildung im Bereich des Katastrophenschutzes. Jeden Monat bilden sich zudem die Führungskräfte in einer eigenen Sitzung zu verschiedenen Themen weiter.