Wir über uns

Absicherung des Landkreislaufs 2018

BRK Kreisbereitschaft Starnberg Bereitschaften 14.10.2018

Mehrere Fachdienste im Einsatz beim Starnberger Landkreislauf 2018.

27 Einsatzkräfte auf neun Fahrzeugen - die Helferinnen und Helfer aus der BRK Bereitschaft Starnberg, der BRK Bereitschaft Seefeld, der BRK Bereitschaft Gauting und der BRK Bereitschaft Gilching haben ihren freien Samstag in die Absicherung des diesjährigen Landkreislaufs investiert. Mit vier Transportfahrzeugen, einem GW SAN, einem RTW Behandlung, zwei Betreuungsdienstfahrzeugen und einem ELW sorgten sie für die Sicherheit der Läuferinnen und Läufer.

In einem Behandlungszelt kümmerten sie sich um Schürfwunden, Stürze und Kreislaufkollapse. Zusätzlich sicherten sie die Stecke mit drei Transportfahrzeugen und einem RTW im Start-Ziel-Bereich ab.

Insgesamt leisteten sie elf ambulante Versorgungen - zum Glück war kein Abtransport ins Klinikum nötig. Um kurz nach halb zwei wurde jedoch der RTW der Bereitschaft Starnberg während der Veranstaltung zu einem schweren Verkehrsunfall in Breitbrunn gerufen.

Die Einsatzkräfte der Kreisbereitschaft Starnberg waren an diesem Tag neben einer Sanitäts- und einer Führungseinheit auch mit einer Betreuungseinheit vor Ort. Hier schenkten sie kalte isotonische Getränke an die Läuferinnen und Läufer aus.


Redaktion: SVR

zurück