Ausrüstung

Erfahren Sie mehr über unsere Ausrüstung:

Unser Notfallrucksack:

Im Einsatzfall sowohl auf Land, als auch auf dem Wasser findet dieser Notfallrucksack, welcher aus robustem Planenmaterial besteht, Verwendung. Dieser wird immer zusammen mit dem AED-Gerät zum Einsatzort transportiert. Da dieser Notfallrucksack bei verschiedensten Einsatzszenarien eingesetzt wird, wurden hierbei folgende Gesichtspunkte berücksichtigt:
•  Übersichtlichkeit
•  Stabilität
•  Funktionalität
•  Handhabung
•  Einsatzbereitschaft
•  Aufbau
•  Preis/Leistung
 
Wachdienst
Unser automatischer Externer Defibrillator (AED):

Ein Defibrillator, auch Schockgeber, ist ein medizinisches Gerät zur Defibrillation und Kardioversion. Es kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern und Kammerflattern (Defibrillation) oder ventrikuläre Tachykardien, Vorhofflimmern und Vorhofflattern (Kardioversion) beenden.
In 85 Prozent aller plötzlichen Herztode liegt anfangs ein sogenanntes Kammerflimmern vor. Ein Defibrillator kann diese elektrisch kreisende Erregung im Herzen durch gleichzeitige Stimulation von mindestens 70 Prozent aller Herzmuskelzellen unterbrechen. Dabei wird eine große Anzahl von Zellen gleichzeitig depolarisiert, was zur Folge hat, dass diese Zellen eine relativ lange Zeit (etwa 250 ms = Refraktärzeit der Zellen) nicht mehr erregbar sind.
Der kreisenden Welle wird quasi der Weg abgeschnitten und das Herz befindet sich wieder in einem Zustand, in dem das natürliche Erregungsleitungssystem die Stimulation des Herzens wieder übernehmen kann. Entscheidend bei der Defibrillation ist der frühestmögliche Einsatz, da die durch das Kammerflimmern hervorgerufene Unterversorgung des Gehirns mit Sauerstoff (Gehirnischämie) binnen kurzer Zeit zu massiven neurologischen Defiziten führen kann.
Aus diesem Grund werden auch im öffentlichen Raum immer mehr automatisierte externe Defibrillatoren (AED) platziert. Der erfolgreiche Einsatz eines AED steht und fällt mit der richtigen Durchführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Der AED ist nur eine Ergänzung, kein Ersatz. Jedoch ist zu ergänzen, dass bei einem Kammerflimmern pro Minute die Überlebenschance des Patienten um 10% sinkt. Daher muss und sollte der Einsatz eines Laiendefibrillators so früh wie möglich stattfinden.

.
Wachdienst
Unsere Schmutzwasserpumpe:

Pumpe (Honda GX 140)
Die Anwendungsbereiche:
•    Leer pumpen voll gelaufener Motor- und Segelboote
•    Leer pumpen Wasser gefluteter Bereiche und Räume
•    Löschen von Bränden auf Schiffen und an Land
Wachdienst